Men’s Walk

Zeitca. 13.00 Uhr
genauer Zeitpunkt wird per E-Mail bekannt gegeben
OrtTreffpunkt wird per E-Mail bekannt gegeben
Anmeldungkeine notwendig
KontaktChristoph Müller
Gilberto Zappatini
Tel. 071 244 41 71

Men’s Walk Winter

Datum24. Februar 2018

Men’s Walk Frühling

Datum28. April 2018

Men’s Walk Sommer

Datum18. August 2018

Men’s Walk Herbst

Datum27. Oktober 2018

Männer im gemeinsamen Gespräch zu Fuss unterwegs

Startpunkt – Zeit – Ausrüstung

Wir treffen uns an einem Ausgangspunkt im Appenzellerland für eine ca. 4-Stündige Kreiswanderung. Das heisst, dass der Ausgangs- und Endpunkt am gleichen Ort ist. Der Kreis soll etwa einen gedachten Durchmesser von ca. 4 Kilometern haben. Finden wir Wege und Abkürzungen, die das ermöglichen?

Die Wanderungen starten wir am Mittag/Nachmittag. Jeder bringt Trinkbares und Zwischenverpflegung nach eigenem Bedarf mit. Die Einkehr am Ende der Wanderung machen wir nach Lust und Laune der Beteiligten – gerade wie es kommt.

Die Wanderungen finden bei jeder Witterung statt.

Damit wir dich über den definitven Startzeitpunkt und den Treffpunkt kurzfristig benachrichtigen können, benötigen wir deine E-Mail-Adresse – bitte senden an: menswalk(at)forummann.ch. Es ist nicht mehr möglich im letzten Moment über die Homepage zu informieren.

Wir wandern, weil Bewegung das Gespräch unterstützt.

Es ist dir ein Anliegen deine persönlichen Männerthemen auf spielerische Weise auszuprobieren und diese Gelegenheit auf unseren Wanderung in einer kleinen Gruppe zu nutzen. Dir stehen mindestens fünf Minuten Zeit zur Verfügung. Den Zeitpunkt und den passenden Ort kannst du selber bestimmen.

Es kann sein, dass Mann

  • von etwas erzählt, von dem er zur Zeit fest in Anspruch genommen wird
  • eine Frage aufwirft, weil er seine eigene Ansicht mit den unterschiedlichen Sichtweisen der Anderen in Verbindung bringen will
  • von seinen Auseinandersetzungen als Mann, Vater, Sohn oder einer anderen Rolle berichtet
  • ein Erlebnis teilen will, das ihn sehr berührt hat
  • etwas noch ganz anderes ausprobieren will

Daraus entstehen oft schon in der Runde anregende und bereichernde Gespräche. Oft dauern sie auch länger als fünf Minuten. Auf dem weiteren Weg kann das Gespräch weitergeführt werden oder es wirkt still in uns nach. Du dosierst so, dass es für dich stimmt. Das Gehörte bleibt unter uns.

Du bist offen dich einzubringen – sei herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf dein Mit-Manndern.
Christoph Müller und Gilberto Zappatini